Gelsenkirchen City
Gelsenkirchen City
Gelsenkirchen City
Gelsenkirchen City
Eine City die anzieht
 















Autoschau 05. und 06. Mai 2017 kam gut an!


Nach bisher drei erfolgreichen Autoschauen hatte die City Initiative Gelsenkirchen e.V. am 05. und 06. Mai 2017 zur Neuauflage der Gelsenkirchener Autoschau eingeladen. Am Freitag und Samstag von je 11-19 Uhr präsentierten verschiedene regionale Autohändler, die Autotuning-Szene sowie die Emscher Lippe Energie GmbH (ELE) ca. 100 Autos entlang der Bahnhofstraße, am Bahnhofsvorplatz und am Neumarkt.

Bei der vierten Gelsenkirchener Autoschau waren die Autohäuser GLÜCKAUF, Automobilie Basdorf, Autohaus Pflanz, Mohag, Tiemeyer, die Ruhdreichgruppe sowie das Autohaus Turowski mit dabei. Die ELE war ebenfalls vor Ort und hat über das Thema Elektromobilität informiert und hatte Elektroautos mit dabei. Erstmals auf der Bahnhofstraße mit dabei war Markus Ringeler und sein Team und hatte sichtlich Spaß dabei die neusten Trends der Tuning-Szene anhand verschiedener Fahrzeuge auf der Bahnhofstraße zu präsentieren.

Citymanagerin und Veranstalterin Angela Bartelt zeigte sich erfreut, dass „die Kombination aus bestem Frühlingswetter, neusten Fahrzeigmodellen und einem bunten musikalischem Rahmenprogramm wieder gut bei den Besuchern der City ankam". Musikalisch waren am Freitag „The Speedos“ unterwegs und spielten bekannte Rock ‘n Roll- und Charts-Hits entlang der Bahnhofstraße. Und auch am Samstag gab es ebenfalls ein musikalisches Rahmenprogramm:  Das Dixie Racing Team spielte auf einem fahrenden Automobil alte Klassiker und Meister Töppel als Polizist unterhielt das Publikum ebenfalls.


Die City Initiative Gelsenkirchen bedankt sich herzlich bei all denen, die die Vertanstaltung unterstüzt haben:

BahnhofsCenter Gelsenkirchen
Radio Emscher Lippe
PRO Sicherheit
ELE

Autohaus-Teilnehmer 2017: