News

Gelsenkirchener Händler lassen Heimat shoppen

23. August 2020

Kampagne für den Einkauf vor Ort am 11./12. September

Mehr als 30 Händler, Gastronomen und Dienstleister in Gelsenkirchen City beteiligen sich am 11. und 12. September an der Aktion „Heimat shoppen“. Mit dieser Aktion wirbt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen gemeinsam mit dem Handelsverband NRW Westfalen-West und mit Unterstützung der Sparkasse Gelsenkirchen und der City Initiative Gelsenkirchen e.V. für den Einkauf am eigenen Wohnort.

Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein zu stärken, wie wichtig der Einzelhandel vor Ort für lebendige und attraktive Innenstädte und Ortszentren ist. IHK und Handelsverband wollen die Verbraucher dafür sensibilisieren, wie sich ihr Einkaufsverhalten auch auf die Strukturen vor ihrer Haustür auswirkt. „Heimat-Shopper“ stärken die lokale Wirtschaft, sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und sorgen damit letztendlich auch für lebendige Innenstädte.

Citymanagerin Angela Bartelt wird in der Woche vor den Aktionstagen Luftballons, Kreide, Plakate und Tüten im Gelsenkirchener Einzelhandel verteilen, die dann an die Kunden weitergeleitet werden.

Weitere Informationen dazu gibt es unter: www.heimatshoppen.de